Jana Ehrenberger Karussell Nr 1 Acryl auf Leinwand 70 x 50 cm web

Jana Ehrenberger
"Das Karussell"
Acryl auf Leinwand
70 x 50 cm

NEWS +AUSSTELLUNGEN

Mag. art Jana Ehrenberger lebt und arbeitet in Wien. 2005 schloss sie ihr Studium an der Universität für Angewandte Kunst in Wien ab, in der Meisterklasse für Malerei, Animationsfilm und Tapisserie, unter Prof. Attersee.

Stets mit einem gesellschaftskritischen Augenzwinkern setzt sich Jana Ehrenberger mit dem Alltag und der weiblichen Perspektive als Malerin auseinander. Sie findet ihre Bildmotive oft in alltäglichen Situation und persönlichen Erlebnissen. In all den gesehenen, gehörten oder gelesenen Dingen, die einen Menschen verändern und ohne die man nicht selbst gewesen oder geworden wäre.

Dementsprechend sind die Arbeiten unterschiedlich motiviert und durch eine Fülle verschiedener Fragestellungen geprägt. Ihre Arbeitsweise und Arbeitstechnik erfolgt meistens in größeren Formaten in Öl und Acryl auf Leinwand. Ihre Bilder entstehen oft in Serien und in parallelen Arbeitsprozessen.

Die Bilder sind inhaltlich sehr vielschichtig und bedienen sich oft der Symbolik der physikalischen Ereignisse wie zum Beispiel „dem Ereignishorizont“, „den schwarzen Löchern“ oder anderen Raum und Zeit-Phänomenen. Das wiederkehrende Symbol eines Flugkörpers, oft ist es ein Satellit, Flugzeug, Karussell oder ein Astronaut, findet sich als verbindendes Element in einigen ihrer Gemälde. Oft taucht auch unerwartet ein Sternenhimmel im Bildhintergrund auf.

Im Bild „Die Umkehr“ hat beispielsweise ein Schiff den Bezug zum Wasser verloren, die Situation irritiert und könnte auf den ersten Blick für Entrückung oder für das Entfliehen aus der Realität stehen. Erst auf den zweiten Blick ist es ein Gemälde über die Freiheit.

„Die Widersprüche sind unsere Hoffnung. Meine Malerei ist der tägliche
Versuch die Blickwinkel auf diese Welt zu ändern und die Dinge neu sehen
zu lernen.“